Engineering und Konstruktion von Spritzgießformen

 

In der Phase der Teileentwicklung unterstützen wir unsere
Kunden bei der Produktgestaltung hinsichtlich:

  • Kostengünstiger Formen und damit auch Teilegestaltung,
  • sowie der Spritzzyklusoptimierung

Das Engineering-Team erarbeitet die

  • Auslegung von Formen und Vorrichtungen
  • Modellierung von Formen in CAD (mit ProEngineer)
  • von den Modellen abgeleiteten NC-Programme (Work-NC)

Der Umgang mit CATIA-Daten und die Weiterverarbeitung aller gängigen Formate gehört bei uns zum Standard.

Bau von Spritzgießformen

 

Unser Maschinenpark ist ausgelegt für Formen bis ca. 10 Tonnen.  Die Schwerpunkte liegen dabei auf Formen für die Automobil-, Haushalts- und Telekommunikationsindustrie, sowie die Unterhaltungsindustrie. Unser Spektrum umfasst:

  • Vorserienwerkzeuge
  • Serienwerkzeuge
  • Mehrkomponentenwerkzeuge mit Drehtechnik
  • Gasinnendruckformen (GID-Formen)
  • Etagenwerkzeuge
  • Werkzeuge mit Sperrschiebertechnik
  • Formen für die Verarbeitung von Duroplast und Gießharz
  • Gießformen
  • Werkzeuge mit Folienhinterspritzung
  • Werkzeuge für Metallumspritzung

Entwicklung und Bau von Sonderwerkzeugen

 

Wir fertigen:

  • Werkzeuge für Isolatoren aus Silikon
  • Werkzeuge für Keramik-Wabenkörper
  • Presswerkzeuge für Alu-Oxid-Keramik
  • Hartmetallwerkzeuge für Sintermetallbearbeitung
  • Werkzeuge für Aluminiumdruckgussteile
  • Blechumformwerkzeuge
  • Messer und Werkzeuge für Stanzanlagen (Streckmetallgitter, Matrizen, Stempel…)
  • und vieles mehr.